Aktuelles
18.3.2020
Meditation „Heilung durch Liebe“

Eine einfache Meditation für dich:

Wir haben bewusst eine ganz simple Mediation zusammengestellt, damit Du ein einfaches Mittel hast, schnell in Deine Mitte zu kommen. So kannst Du diese turbulente Zeit vielleicht etwas leichter nehmen.

Worum es geht:
In Zusammenarbeit von Ingrid Golser-Wirtenberger und mir ist ein 4 Minuten Video entstanden, weshalb wir diese Aktion gestartet haben.

 

Informationen über Ingrid:
Ingrid Golser-Wirtenberger,
Dipl. Lebensberaterin, Systemischer Coach, Energetikerin, Kongressveranstalterin
E-Mail:
Webseite: https://www.selbstmeisterung.com
https://www.selbstmeisterung.net
https;//gemeinsamzur.selbstmeisterung.net

 

Diese Mediation ist für Menschen gedacht, die ihre Selbstverantwortung annehmen möchten und dies jetzt auch tun. Du bist in deiner Eigenverantwortung und in dieser führst Du diese Mediation durch. Du tust etwas für Dich, die Menschheit und das große Ganze. Wenn Du deshalb überzeugt bist, dass Du dies in Deiner eigenen Verantwortung tun willst, dann beginne jetzt mit der Meditation.

Diese Meditation steht Dir 4 Wochen lang (bis einschließlich 15. April 2020) kostenlos zur Verfügung. Du kannst einfach und schnell ein Feld der Ruhe für Dich kreisen. Eigenverantwortlich und selbstständig.

Wir wünsche Dir/Euch viele innere Ruhe, ganz viel Kraft und Gesundheit für die nächste Zeit!

Durch einen Klick auf den den Link „Meditation Heilung durch Liebe“ oder auf das Bild kommst Du zu dem Video und der Meditation.

 

Meditation „Heilung durch Liebe“

 

Hier hast Du/Ihr/Sie die Möglichkeit mit mir Kontakt aufzunehmen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)

Einverständnis*
Hiermit erkläre ich mich einverstanden, dass meine in das Kontaktformular eingegebenen Daten elektronisch gespeichert und zum Zweck der Kontaktaufnahme verarbeitet und genutzt werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann. Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und bin damit einverstanden. Link zur Datenschutzerklärung.

Bitte Captcha eingeben:

KEINE HEILVERSPRECHEN
Meine Arbeit verstehe ich als Hilfe zur Selbsthilfe. Ich bin nicht befugt, Diagnosen oder Heilversprechen abzugeben und darf keine Empfehlungen bezüglich ärztlich verordneter Medikamente oder ärztlich verordneter Therapien geben. Jede gesundheitliche Störung, gleich welcher Art, gehört in die fachkundige Obhut eines Arztes, Augenarztes oder Heilpraktikers.

Eine Beratung/ein Coaching/ein Training beruht auf Kooperation und gegenseitigem Vertrauen. Ich mache in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam, dass Beratung/Coaching/Training ein freier, aktiver und selbstverantwortlicher Prozess ist und ein bestimmter Erfolg nicht versprochen werden kann und darf. Ich stehe dem Auftraggeber als Prozessbegleiterin und als Unterstützung bei eigenen Entscheidungen und Veränderungen zur Seite. Die eigentliche Veränderungsarbeit wird vom Auftraggeber geleistet.

Der Auftraggeber sollte daher bereit und offen sein, sich mit sich selbst und seiner Situation auseinanderzusetzen und sich persönlich zu verändern. Der Auftraggeber ist für seine physische und psychische Gesundheit sowohl während der Sitzung als auch in der Phase zwischen den Terminen in vollem Umfang selbst verantwortlich. Sämtliche Maßnahmen, die der Auftraggeber aufgrund der Beratung/des Coachings/des Trainings durchführt, liegen in seinem eigenen Verantwortungsbereich.

Der Auftraggeber versichert, dass er weder in psychiatrischer Behandlung ist, noch Psychopharmaka oder bewusstseinsverändernde Substanzen einnimmt, noch sich in einer ärztlichen Dauerbehandlung befindet. Im Falle einer vorgenannten Behandlung ist vom Auftraggeber immer das Einverständnis des behandelnden Arztes vor der Beratung/Coaching/Training dem Auftragnehmer schriftlich vorzulegen. Dies ist auch gültig für Augenoperationen, die nicht länger als 8 Wochen zurück liegen.

Die Ergebnisse aus den Informationsfeldern (morphogenetische Felder) erheben keinen allgemeingültigen Wahrheitsanspruch. Es handelt sich immer um die persönlichen Wahrheiten des Auftraggebers und ermöglicht diesem einen erweiterten Zugang zu Informationen. Der Auftraggeber trägt während einer Beratung/eines Coachings/eines Trainings die volle Verantwortung dafür, diese selbst für sich zu bewerten, danach zu entscheiden und zu handeln.